Gemeinschaftspraxis für Urologie, Leverkusen Impressum Home Datenschutz Sitemap

Anatomie Urogenitalorgane

Klicken Sie auf das Bild
um mehr zu erfahren.
Niere
Harnleiter
Harnblase
Harnröhre
Prostata/Samenblasen
Hoden/Nebenhoden/
Samenleiter

Weitere Anatomie:
www.medizinfo.de/urologie/
anatomie/start.shtml

Harnröhre

Die Harnröhre entspringt am Harnblasenausgang und tritt durch den Beckenboden unterhalb der Verbindung der Schambeinknochen. Die Harnröhre hat ein etwa Bleistift dickes Lumen und mündet bei Frauen nach nur 4 - 5 cm Länge oberhalb der Scheide unter der Klitoris. Bei Männern verläuft die Harnröhre zwischen innerem (unwillkürlichem) und äußerem (willkürlichem) Harnblasenschließmuskel auf einer Länge von 2 ­ 5 cm durch die Vorsteherdrüse (Prostata). Nach durchtritt durch den Beckenboden verläuft die Harnröhre zwischen den Penisschwellkörpern und mündet nach 12 ­ 15 cm Länge an der Eichel (Glans) des Penis.
Die Harnröhre ist ein Hohlorgan durch das der Urin aus der Harnblase herausgetrieben wird. Bei Männern münden im Bereich der Vorsteherdrüse am sog. Samenhügel (Colliculus seminalis oder Veramontanum) die Samenleiter in die Harnröhre.